Hier sind häufige Fragen unserer Mitglieder und zukünftigen Mitglieder aufgelistet. Wir haben uns bemüht, sie euch verständlich zu beantworten. 

Wendet euch an die Geschäftsstelle unter info(at)atv-berlin.de, wenn ihr weitere Fragen habt. 

 

  • Ihr könnt eure Fragen gerne per Mail an info(at)atv-berlin.de stellen oder per Telefonat an die Geschäftsstelle, 030 61 07 43 36, Montag und Donnerstag von 15:00 bis 18:00 Uhr und Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr.

  • Ihr kommt bei uns in der Geschäftsstelle des ATV, Vor dem Schlesischen Tor 1, 10997 Berlin, vorbei. Diese ist Montag und Freitag von 15:00 bis 18:00 Uhr und Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.

  • Ihr könnt drei Wochen in Folge kostenlos ausprobieren.

  • Ausnahme sind Schwimmen und temporär andere Sportgruppen mit Aufnahmestopp. Infos findet ihr unter den Sportarten. Ihr könnt euch auch in der Geschäftsstelle erkundigen.

  • Für das Anfängerschwimmen haben wir eine Interessentenliste, auf die ihr euch eintragen lassen könnt. Schreibt dazu an schwimmen(at)atv-berlin.de. Bitte Namen und Geburtsdatum des Kindes angeben.

  • Für das Kinderschwimmen stellt ihr bitte auch eure Anfragen an schwimmen(at)atv-berlin.de hier haben wir für Kinder, die Bronze oder höhere Schwimmabzeichen haben, in der Regel einen Platz aktuell.

  • Beim Erwachsenenschwimmen könnt ihr gerne einfach vorbeikommen und euch bei der Trainerin im Eingangsbereich der Schwimmhalle melden.

  • Ihr müsst ein Eintrittsformular ausfüllen und abgeben.

  • Das Formular ist in der Geschäftsstelle, in allen Trainingsstätten oder bei den Übungsleiter*innen erhältlich.

  • Es gibt keine Onlineanmeldung. Auch das Eintrittsformular gibt es nicht online.

Eine Übersicht über unsere Mitgliedsbeiträge gibt es hier und in der Beitragsordnung.

Ermäßigungen:

  • Azubis/Studenten mit Nachweis

  • Grundsicherungsleistungsempfänger*innen können eine Beitragsübernahme durch die Behörde beantragen. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

  • per Rechnung

  • per Lastschrift

  • bar oder per Kartenzahlung in der Geschäftsstelle

Für die Kinder von Beziehern von Grundsicherungsleistungen (z.B. Hartz IV oder Sozialhilfe), von Kinderzuschlag oder Wohngeld besteht die Möglichkeit, auf die Mitgliedsbeiträge durch die zuständige Behörde 15,00 € monatlich mehr als Leistung ausgezahlt zu erhalten.

Voraussetzung ist ein von den Eltern an die Behörde zu stellender Antrag auf Bildung und Teilhabe, wobei es derzeit innerhalb des aktuellen Bewilligungszeitraums eine Beitragsrechnung oder eine Mitgliedschaftsbescheinigung von uns einzureichen.

Da das Geld direkt an die Leistungsbezieher auszuzahlen ist, muss der Beitrag dann von euch direkt an uns gezahlt werden, die früher übliche Zahlung direkt an den Verein findet nicht mehr statt. Daneben können noch Anträge für Fahrtkosten und Sportkleidung bei den Behörden eingereicht werden, wobei dazu die Berechnung komplizierter ist. Lasst euch dazu bitte direkt von der Behörde Erläuterungen geben.

  • Seit dem 1. Januar 2021 gibt es keinen Mitgliedsausweis und keine Mitgliedsnummernvergabe mehr.

  • Mit der Umstellung auf die neue Vereinsverwaltungssoftware können Mitglieder Ihre persönlichen Daten bei einem Umzug oder den Wechsel des Bankkontos selber einpflegen.

  • Wer eine Bescheinigung über die Mitgliedschaft für Behörden oder Krankenkassen benötigt, mailt uns bitte dazu an.